Aktuelles

20.09.21

2 Hunde von privaten Tierhaltern suchen ein neues und dauerhaftes zu Hause!

>>> Vermittlungshilfe für Hunde <<<
- private Tierhalter - befreundete Vereine -


26.08.2021

Klein, aber oho <<< Kleintierhaltung wird oft unterschätzt
Quelle: TASSO-Newsletter


26.08.2021

Junge Katzen in den Farben schwarz-weiß, wildfarben-getigert und
erwachsene bzw. ältere Katzen (Freigänger) in den Farben schildpatt,
schwarz-weiß, wildfarben-getigert
zur Vermittlung in ein neues sicheres zu Hause!

 

Schutzgebühr 100,- € Katzen sind entwurmt, entfloht, geimpft,
kastriert und mit einem Chip gekennzeichnet, sowie bei TASSO registriert.

Bitte rufen Sie an und vereinbaren einen verbindlichen Besuchstermin.
Sie erreichen uns täglich Mo. - Fr. von 09:00 bis 12:00 Uhr und von
13:00 bis 16:00 Uhr - Telefon 035937 80290
Zurzeit nur Dienstag bis Freitag Vermittlungstermine. 


23.08.2021

Zurzeit sind unsere Aufnahmekapazitäten für Fundkatzen in den Quarantänebereichen erreicht und wir müssen nach Dringlichkeit und Tieranzahl Tiere aus dem Landkreis Bautzen aufnehmen!
Private Tierabgaben an das Tierheim sind z. Z. nicht möglich!


29.07.2021


Flutkatastrophe - Hilfe für Tiere und Tierhalter
Quelle: TASSO Newsletter

Aktion „Trockene Pfoten“ <<<


15.07.2021

Stressfrei ins neue Zuhause <<<
Tipps für den Umzug mit Haustieren


TIERSCHUTZ - BENEFIZ

zu den Fotos <<<

03.07.2021 16 - 22:00 Uhr
Pavillon an der Spreequelle
VOLKSBADSTR. 15
02727 NEUGERSDORF
Oberlausitz/Sachsen


 

02.07.2021 15:00 Uhr

Elsa wurde in ein neues Zuhause vermittelt. Viele, vielen Dank und alles Gute!!

 


01.07.2021

Noch freie Pensionsplätze für Katzen, Kleintiere und Hunde bis 23.07.2021!

Alle Pensionsplätze für Kleintiere belegt vom 24.07. bis 23.08.2021
Alle Pensionsplätze für Katzen belegt vom 24.07. bis 15.08.2021
 
Alle Pensionsplätze für Hunde belegt vom 08.08 bis 15.08.2021


01.07.2021

Notfellchen Katze Elsa <<<

https://youtu.be/W6h5p3hkIgQ
Quelle: Radio Lausitz

Zuhause u./od. Pflegestelle gesucht!


Information zum Umgang mit verwilderten Katzen bzw. herrenlosen Katzen

Sehr geehrte Tierfreunde!

Wir helfen Ihnen entsprechend unseren personellen, materiellen und finanziellen Möglichkeiten! Allerdings haben wir nicht die Kapazitäten im gesamten Landkreis Bautzen, Tiere selbst zu fangen und entsprechend vom Ort der Herkunft der Tiere diese auch noch entsprechend zu transportieren.

Wir beraten und unterstützen Sie aber, wenn Sie am Wohnort ein Katzenproblem haben. Nach telefonischer Absprache können Sie für eine Kaution von je 50,- €, eine Lebendfalle bei uns ausborgen. Zum Fangvorgang erklären wir Ihnen auch alles sehr genau. Entsprechend den Kapazitäten, erhalten Sie auch von uns für die Kastration von herrenlosen (verwilderten) Hauskatzen, je Tier einen Kastrationsschein. Diesen geben Sie gemeinsam mit der eingefangenen Katze bei unseren Tierarzt zur Kastration, ab. Die Finanzierung der Kastrationsscheine erfolgt durch Fördermittel des RP Dresden (Zweckgebunden) und dem TSV Bautzen e. V.. Allerdings sind auch diese Mittel entsprechend begrenzt und reichen nicht immer für alle.

Um den Stress von Kastrationsaktionen möglichst niedrig zu halten, ist es besser, wenn die eingefangenen Tiere umgehend zum Tierarzt zur Kastration gebracht werden und danach am Herkunftsort wieder freigelassen werden.

Bei größeren Katzenpopulationen von verwilderten Katzen, melden Sie diese bitte auch Ihrer Gemeinde (Ordnungsamt, Bürgermeister) und dem Veterinäramt im Landratsamt Bautzen. Gegebenen Falls muss dann über eine entsprechende Lösung bzw. weiteres Vorgehen beraten werden.

Bitte beachten Sie auch dass es einen rechtlichen Unterschied zwischen einer Fundkatze und einer herrenlosen Katze gibt.

[Zuständig für Fundtiere (Fundsachen) lt. BGB ist die Ordnungsbehörde (z.B. Ordnungsamt der Gemeinde/Stadt) wo das Tier gefunden wurde.]

Kastration frei lebender Katzen
Quelle: https://www.tierschutzbund.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Positionspapiere/Heimtiere/Frei_lebende_Katzen.pdf

Textauszug:
.... Wichtig ist zu wissen, dass Jungkatzen nur eine sehr enge Zeitspanne von ein  paar  Wochen (2. bis 7. Lebenswoche) haben, in der sie sich auf den Menschen sozialisieren lassen. Haben junge Kätzchen in dieser Zeit keinen oder nur unzureichenden Kontakt mit Menschen, bleiben sie meistens ihr ganzes Leben lang scheu. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, frei lebende erwachsene Katzen dauerhaft in Wohnungen oder Tierheimen unterzubringen. Sie  gehen  wörtlich gesprochen „die Wände hoch“ und stehen unter Dauerstress. Nach der Kastration sollten die Tiere daher wieder in ihrem ursprünglichen Lebensraum frei gelassen und dort weiterhin betreut werden. Sinnvollerweise sollten sie während des Eingriffs möglichst mit einem Transponder unverwechselbar gekennzeichnet und anschließend in einem Haustierregister registriert werden (siehe www.findefix.com). Mit  Hilfe solcher betreuter Katzenbestände lässt  sich die Zuwanderung weiterer, nicht kastrierter Tiere kontrollieren. Die Erfahrung zeigt, dass das Gebiet, das durch  Umsiedelung einiger Katzen frei wird, schnell durch die Zuwanderung von anderen Katzen meist aus der Umgebung wieder besetzt wird.

Frei lebende Katzen <<< weitere Informationen
Quelle: Deutscher Tierschutzbund e. V.

Katzen/Kater die versehentlich als Fundtiere abgegeben wurden, aber überaus scheu bzw. verwildert sind und sich nicht an den Kontakt mit Menschen gewöhnen können, werden nach der tierärztlichen Versorgung sowie der Kastration und Kennzeichnung, wieder an ihren Herkunftsort verbracht.

Kastrationen nur nach Absprache mit dem Tierheim und Ausgabe der Kastrationsscheine je Tier an die betroffene Person!

Kastration herrenlose / verwilderte Katzen:

Dr. Benno Scholze
A.-Dürer-Str. 5 02625 Bautzen
Telefon: 03591-306600



Hände weg von den jungen Wilden!
https://www.tierpark-goerlitz.de/news/detail/426-Haende-weg-von-den-jungen-Wilden <<<
Quelle: Tierpark Görlitz

Wildtier gefunden <<<

Nicht immer Hilfe nötig!
Jungvögel - "Aus dem Nest gefallen" 
<<<
Quelle: Deutscher Tierschutzbund e. V.


17.06.2021

Reisen in tierischer Begleitung <<<
Sicher in die Urlaubszeit starten
Quelle: TASSO-Newsletter


15.06.2021

Wir haben noch eine freie FÖJ-Stelle (01.09.2021-31.08.2022) im Tierheim in Bloaschütz!
Bewerbungen bitte nur an Valtenbergwichtel e. V. - c/o Herrn Moritz!

https://www.valtenbergwichtel.de/oekologie/freiwilliges-oekologisches-jahr/

FÖJ-Bewerbungsformular <<<

Voraussetzungen: Keine Angst vor Haustieren! - Keine Allergien! - tierlieb, geduldig, hilfsbereit, verantwortungsbewusst, Ausdauer und Einfühlungsvermögen, Lernbereitschaft, Bereitschaft zu Wochenend- u. Feiertagsarbeit, uva..
Unsere Arbeitszeiten täglich Montag bis Sonntag von 8:00 bis 17:00 Uhr - 40h/Wo. (5-Tagewoche)
Vergütung/Urlaub: 310,00 € Taschengeld im Monat - 26 Tage Urlaub im Jahr
Tätigkeiten: Hilfe bei Tierpflegerarbeiten, Tierpflege- und beschäftigung, Tiersozialisierung, Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit und bei Führungen von Schulklassen, sonstige Unterstützung bei der tägl. Arbeit für das Tierheim
Standort: Bloaschütz 32a 02625 Bautzen (Nähe Gewerbegebiet Salzenforst) - Erreichbar mit Bus nur Mo.-Fr., nicht Sa./So./Feiertag!



03.06.2021

>>> Tierschutz Benefiz <<< 

Datum: 03.07.2021 Zeit: 16:00 - 22:00 Uhr

Ort: Pavillon an der Spreequelle VOLKSBADSTR. 15 02727 NEUGERSDORF


02.06.2021

Hunde streicheln baut Stress ab <<<
Mehr Wohlbefinden mit Büroschnauzen
Quelle: TASSO-Newsletter



12.05.2021

Entlaufene Tiere schneller finden <<<
           TASSO.FinderNetwork
Quelle: TASSO Newsletter


11.05.2021
Fundtier Katze 23/21 wieder zu Hause!
Abgabe im Tierheim am 07.04.2021.



04/2021

>>>
Giardien - Gefahr für Hund, Katze und Mensch!
Quelle: https://www.vier-pfoten.de


23.04.2021

Spendenaktion Fressnapf Bautzen - Vielen herzlichen Dank!


21.04.2021
Quelle: https://www.tierschutzbund.de


Wichtige Gesetze & rechtliche Regelungen <<<
Informieren Sie sich über rechtliche Themen rund ums Tier
Quelle: TASSO Newsletter

 


Bewerbungen für ein FÖJ im Tierheim für das Jahr 2021/2022 bitte nur hier!
>>>
Freiwilliges ökologisches Jahr - Valtenbergwichtel e.V.


18.03.2021

Heute ist Purzel auf seine Pflegestelle gezogen.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Werner aus D. die ab heute Purzel
ein behindertengerechtes zu Hause gibt und sich jetzt um ihn kümmert.
Danke auch für die Spende an das Tierheim!


17.03.2021

Dietmar ist vermittelt zu Dackelfreunden nach Zossen! Alles Gute!


15.03.2021

Herzlichen Dank Frau Herzog aus V. für die Übernahme der Tierpatenschaft und Impfpatenschaft für Katze FK 13/20 jetzt ANNE!


11.03.2021

Bewusst mit Katzen leben <<<
Katzen sind die häufigsten Haustiere
Quelle: TASSO Newsletter


03/2021
Grüße von Nala <<<
Am 13.12.2020 in ein neues Zuhause vermittelt!


25.02.2021

Haben Sie eine graue Schnauze? <<<
Wenn das Haustier im besten Alter ist
Quelle: TASSO Newsletter


02/2021

Illegaler Welpenhandel <<<
Quelle: Deutscher Tierschutzbund e. V.

>>> Wühltischwelpen nein danke! Nein zum Handel – Ja zum Tierschutz
        Quelle:  Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V.


11.02.2021

Haustiere als Sozialpartner <<<
Nachfrage nach Haustieren steigt in Corona-Zeiten ....


08.02.2021

Weitere Tierabholungen (Katzen, Kaninchen und Kleintiere) in ein neues zu Hause, vereinbaren Sie bitte nur telefonisch!
Sie erreichen uns täglich zur Terminabsprache und/oder Beratung von 9-12 und 13-16 Uhr - Telefon: 035937 80290

Entsprechend unseren Vermittlungsbedingungen ist z. Z. eine Abgabe von Hunden noch nicht möglich.

Zur Abholung kann aktuell nur eine Person das Tierheim betreten! (Zutritt nur mit OP-Maske od. FFP2 - wie für Busse und Bahn sowie Supermärkte. Ohne die vorgeschriebene Maske können Sie unser Tierheim nicht betreten!
Tragen Sie bitte auch im Parkbereich und vor dem Tierheim die vorgeschriebene Maske! Auch bei der Abgabe/Abstellung von Sachspenden vor dem Tierheim. Vielen Dank!


02.02.2021

Weitere Termine für die Abgaben von Katzen und Kleintiere in ein neues zu Hause:
Donnerstag, 04.02. bis einschließlich Sonntag, 07.02.2021
zu folgenden Zeiten: 09:30 / 10:30 / 11:30 /  13:30 / 14:30 / 15:30 Uhr
die telefonisch vereinbart werden müssen.

(Das Wochenende sollte bitte für Tierfreunde die in der Woche arbeiten müssen, freigehalten werden. Vielen Dank!)

Zur Abholung kann aktuell nur eine Person das Tierheim betreten! (Zutritt nur mit OP-Maske od. FFP2 - wie für Busse und Bahn sowie Supermärkte. Ohne die vorgeschriebene Maske können Sie unser Tierheim nicht betreten!

Entsprechend unseren Vermittlungsbedingungen ist z. Z. eine Abgabe von Hunden nicht möglich. [Gegebenen Falls ab Mitte/Ende Februar mit telefonischer Terminvereinbarung wieder.] 


28.01.2021

Die beliebtesten Hunderassen
Die TASSO-Statistik zeigt die Lieblingsrassen der Deutschen.
Quelle: TASSO-Newsletter 

Haustiere kostenlos registrieren bei TASSO!

https://www.tasso.net/Tierregister/Tier-registrieren

Haustier (z. B. Hund oder Katze) beim Haustierarzt mit einem Chip (Transponder) kennzeichnen lassen! Wenn Ihr Haustier noch keinen Chip besitzt.

  • Sofort zu Hause Haustier bei TASSO kostenlos registrieren!
    Anleitungen bekommen Sie auch dazu im Internet oder auch per Telefon
    +49 (0) 61 90 / 93 73 00 bzw. fragen Sie den Haustierarzt.

Informationen zur Kennzeichnung von Tieren <<<
Quelle: TASSO

Tierhalterwechsel für ein bei TASSO registriertes Tier

Tierhalterwechsel <<<
Quelle: TASSO


25.01.2020

Ab 28.01. - 31.01.2021 nur nach telefonischer Terminvereinbarung (mindestens 24 h vorher!) Abgabe von Katzen- sowie Zwergkaninchen und Meerschweinchen.
Termine zur Abholung vereinbaren wir telefonisch täglich von 9 -12 / 13 - 16 Uhr für folgende feste Uhrzeiten 9:30 / 10:30 / 11:30 / 13:30 / 14:30 / 15:30 Telefon Büro/Katzenhaus: 035937 80290
Bitte halten Sie sich dringend an die verbindlich vereinbarten Abholzeiten, damit vor unserem Tierheim keine unnötigen Staus bzw. unnötige Wartezeiten im/am Parkplatz und vorm Tierheim entstehen. Vielen Dank!
Zur Abholung kann aktuell nur eine Person das Tierheim betreten! (Zutritt nur mit OP-Maske od. FFP2 - wie für Busse und Bahn sowie Supermärkte. Ohne die vorgeschriebene Maske können Sie unser Tierheim nicht betreten!

Entsprechend unseren Vermittlungsbedingungen ist z. Z. eine Abgabe von Hunden nicht möglich. [Gegebenen Falls ab Mitte/Ende Februar mit telefonischer Terminvereinbarung wieder.] 


Januar 2021

>>> Geschenk für Anka von den Rottweiler Fans - Anka sagt Dankeschön ....


14.01.2021

Wie heißt Ihr Haustier?
Die beliebtesten Hunde- und Katzennamen.
Quelle: Newsletter




04.01.2021

Wir sagen DANKE für die Weihnachtsaktion vom Fressnapfteam Bautzen und allen Spendern!

 

.... unsere neuen Näpfe - vielen DANK!

 

 


01.01.2021

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Spendern der Aktion "Spenden - statt Böller" und bei dem Organisator des Spendenstream vom 31.12.2020 - den Spendern, sowie bei allen anderen die uns mit Geld- und Sachspenden sehr unterstützen! VIELEN HERZLICHEN DANK!

 

Danke und Rückblick <<<


 

Kalender - Ferien - Feiertage in Sachsen

https://www.schulferien-online.de/ferien-sachsen <<<

xstat.deXStat.de