Realisierte Projekte 2016

Anfang 2016 ging die vollbiologische Kläranlage im Tierheim in Betrieb. Sie war knapp 10 T€ teuerer als 2015 geplant. Grund waren umfangreichere Tiefbauarbeiten, da ein Teil der in die neue Anlage einzubindenden alten Rohrleitungen nicht mehr verwendet werden konnte, was erst nach Beginn der Arbeiten sichtbar wurde.

Das zweite zu realisierende Projekt war eigentlich nicht geplant. Im April 2016 hatte unser 14 Jahre altes Tierheimauto einen kapitalen Motorschaden. Eine Reparatur war ökonomisch nicht mehr sinnvoll, ein neues Auto musste her. Geld dafür war nicht geplant, es musste zusätzlich erwirtschaftet werden.

Für beide Vorhaben hatten wir eine überwältigende Unterstützung von vielen Tierfreunden. Der Deutsche Tierschutzbund bedachte uns mit 5 T€ für das neue Tierheimauto. An Einzelspenden kamen ca. weitere 5 T€ zusammen.

 

Vorhaben für 2017
und folgende Jahre sind
:
Ein weiteres Anliegen ist uns die Verbesserung    der Grundbeleuchtung im Außenbereich    unseres Tierheimgeländes. In der Jahreszeit,    wo es zeitig dunkel wird, ist das gesamte    Tierheim inkl. Wege und Plätze viel zu dunkel    für noch notwendige Arbeiten sowie das    Beladen und Entladen (z.B. Polizei – Fundtiere,    Abholung Pensionstiere, Belieferung mit Ware)

                  Kosten ca. 1.500,00 €

- - -

 Die schrittweise Umstellung der Heizungsanlage    von jetzt Gasheizung auf alternative Systeme    wie Solar-und /oder Erdwärme-Systeme
  
                 Kosten ca. 70.000 €


   müssen wir weiter schieben, da für Investitionen    zur Zeit kein Spielraum besteht. Im Vordergrund    steht die Sicherstellung der notwendigen Mittel    zur Betreuung der Tiere und die Lohngelder für    das Personal.

   Die dafür benötigten Gelder können wir nicht    selbst erwirtschaften. Hierzu brauchen wir    Tierfreunde, die bereit sind, Geld in die Hand zu    nehmen und ganz konkret ein Projekt    unterstützen und auch sehen möchten, wenn    Sie unser Tierheim besuchen, was aus Ihrem    Geld geworden ist.


Ein Spendenformular finden sie hier:

       Download Spendenformular
     
Vergessen Sie bitte nicht,
in der Überweisung Ihre Adresse anzugeben. Wir würden gern "Danke" sagen wollen und über unsere Arbeit berichten.


Unsere Kontoverbindung lautet:

Tierschutzverein Bautzen e.V.

IBAN:    DE 58 8555 0000 1000 0025 40
BIC:      SOLADES1BAT

Verwendungszweck: Beleuchtung od. Ökoheizung


Wenn Sie uns gern online helfen wollen, geht das auch über PayPal  

PayPal Logo