Auszüge aus unserem Briefkasten
12.10. 2017

Hallo allen Mitarbeitern und Tieren im Tierheim, besonders dem Katzenhaus!

Ich wurde am 29 08.17 von meinen neuen Pflegeeltern (ich nenne sie Oma u.
Opa ) nach Neukirch adoptiert und werde jetzt Moritz genannt. Ich möchte mich
bedanken, dass ich im Teirheim eine Zuflucht erhalten habe als ich kein zu
Hause mehr hatte. Aber bei Oma und Opa geht es mir richtig gut, und hier habe
ich eine neue Heimat. Sie sagen, ich wäre ein lieber und gut erzogener Kater.
Deshalb sind sie auch sehr lieb zu mir. Ich bekomme das beste Futter, das mir
schmeckt und habe schon 400 Gramm zugenommen.

Ich wohne in einem großen Haus mit vielen Zimmern, die ich alle nutzen
darf.( pst! Ich darf sogar mit im Bett bei ihnen schlafen.) Nur raus darf
ich noch nicht. Sie haben Angst, dass ich dann wieder verloren gehen könnte
oder mir etwas passiert. Aber ich passe schon auf, denn ich möchte nicht
mehr weg von ihnen. Oma kuschelt mit mir und Opa spielt und kämpft sogar mit
mir, dabei gewinne ich immer, da ich spitze Zähne habe. Nur die Krallen
fahre ich nicht aus, damit ich Opa nicht kratze, denn er ist ja mein Freund.

Viele liebe Grüsse an alle auch von Oma u. Opa Euer Moritz

19.10. 2017

Hallo an Alle,

wir wollten uns bei euch nochmal melden und euch ein paar Bilder, bzw. Video´s schicken.
Shiva geht es prima. Sie lernt sehr schnell und ist ein tolles Familienmitglied.
Wir sind sehr glücklich mit ihr.

Sarah, Vinni, René und Anke

Anke

17.09.2017

Hallo tolles Tierheim-Team,
 
Ich wollte euch mal wieder auf den neusten Stand bringen und eben sagen, wie stolz ich auf mein Hundeteam bin.
Eurem Schützling geht es super, jeden Tag unternehmen wir tolle Dinge, wie in diesem Sommer...
Hundestrände, Wildtierpark Moritzburg und Fürst Pückler Park gehörten zu den Höhepunkten!
Besonders im Pückler Park waren wir der Renner!
Die Leute schauten uns nach, fragten Dinge und lobten mich und mein Hundeteam.
Tinko ist ein toller Hund, auch mit seinen Macken. Denn Verständnis ist wichtig bei dem Halten von Tierschutzhunden.
Tinko ist ein Sichtjäger, sobald er z.B. ein Eichhörchen sah, rannte er ohne Verzögerung los, das ist nun nicht mehr so, denn wir haben gemeinsam trainiert, denn Gucken ist erlaubt, und die kullernden Leckerlies von Frauchen kann man auch gut jagen.
Bei Hundebegegnungen ist Tinko ein souveräener Hund geworden, der weiß, was er will und was nicht und zeigt das ohne unnötige Aggression zum Erstaunen vieler Halter, die unkastrierte Rüden haben. Denn damit kommt Tino auch wunderbar klar.
 
Ganz liebe Grüße von Alexandra mit Tinko, Kiki und Fine
23.10. 2017

Hallo,

Ich wollte euch mal ein paar Bilder zukommen lassen. Lucky und Louis geht es super. Sie haben sich toll eingelebt bei mir.

Liebe Grüße 
Richard Enge