Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt